fbpx

DPF Reinigen
statt teuer erneuern

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen – Dieselpartikelfilter (DPF)- Reinigung

DPF Cleaners – Inh. Sara Heidlmayr-Kayi B.Sc.

Wiener Straße 326, 4030 Linz, Österreich

  1. Geltung

Diese Geschäftsbedingungen gelten zwischen uns DPF Cleaners und natürlichen und juristischen Personen (kurz Kunde) für das gegenständliche Rechtsgeschäft sowie gegenüber unternehmerischen Kunden auch für alle hinkünftigen Geschäfte, selbst wenn im Einzelfall, insbesondere bei künftigen Ergänzungs- oder Folgeaufträgen darauf nicht ausdrücklich Bezug genommen wurde.

Es gilt gegenüber unternehmerischen Kunden jeweils die bei Vertragsabschluss aktuelle Fassung unserer AGB, abrufbar auf unserer Homepage www.dpf-cleaners.at/agb. Diese wird auch den Kunden zugestellt.

Wir kontrahieren ausschließlich unter Zugrundelegung unserer AGB.

Geschäftsbedingungen des Kunden oder Änderungen bzw. Ergänzungen unserer AGB bedürfen zu ihrer Geltung unserer ausdrücklichen – gegenüber unternehmerischen Kunden schriftlichen – Zustimmung.

Geschäftsbedingungen des Kunden werden auch dann nicht anerkannt, wenn wir ihnen nach Eingang bei uns nicht ausdrücklich widersprechen.

  1. Vertragsgegenstand

Das Unternehmen DPF Cleaners reinigt Dieselpartikelfilter (DPF) und Katalysatoren für PKW und Transporter im Kundenauftrag und schickt diese gereinigt wieder an den Kunden zurück.

Das Unternehmen DPF Cleaners reinigt nach Kundenauftrag, dieser muss schriftlich, vollständig und wahrheitsgemäß ausgefüllt, im Original der Sendung beiliegen. Das Auftragsformular ist auf der Website des Unternehmens DPF Cleaners herunterzuladen. Mit Unterzeichnung des Auftragsformulars werden die AGB und DSGVO vom Kunden zur Kenntnis genommen und akzeptiert.

  1. Vorbedingung zur Reinigung

Für die Reinigung des Dieselpartikelfilters (DPF) ist Voraussetzung, dass der Dieselpartikelfilter (DPF) technisch einwandfrei ist. Technische Einwandfreiheit besagt, dass der Keramikeinsatz weder gebrochen noch rissig sein darf, weiters darf der Filter keine tiefen Beulen, Löcher oder Durchrostungen aufweisen. Es müssen sämtliche Anbauteile abgebaut werden. Für nicht abgebaute, defekte oder verlorene Anbauteile wird keine Haftung übernommen.

Der Kunde ist verpflichtet, im Auftragsformular wahrheitsgemäß über evtl. durchgeführte Selbstreinigungsversuche oder Behandlungen mit chemischen Zusätzen zu informieren. Auf chemisch vorbehandelte Filter kann von uns keine Haftung/Garantie übernommen werden, da uns eine Überprüfung der Filterkeramik im Inneren des Filters nicht möglich ist.

  1. Aus- und Einbau des DPF

Der Aus- und Einbau eines Dieselpartikelfilters sollte in einer Kfz- Werkstatt erfolgen, da nach Einbau des gereinigten Filters eine Überprüfung der Sensoren auf Funktionsfähigkeit stattfinden muss. Bei nicht fachmännischem Ausbau und Einbau wird vom Unternehmen DPF Cleaners keine Haftung/Garantie auf die Funktionsfähigkeit des gereinigten Filters und/oder Folgeschäden jeglicher Art übernommen.

Ein nicht fachmännischer Einbau kann zur Folge haben, dass der Dieselpartikelfilter nach kurzer Zeit wieder eine Fehlermeldung anzeigt und somit erneut gereinigt werden muss. Ohne Behebung der Ursache des Fehlers, kann durch die Kausalkette (defekte Teile) ein erneutes Verstopfen des DPF verursacht werden.  

  1. Reinigung

Vor der vom Unternehmen DPF Cleaners durchgeführten Reinigung wird jeder Dieselpartikelfilter einer äußeren Qualitätskontrolle unterzogen.

Sollte eine Reinigung des Dieselpartikelfilters auf Grund einer Beschädigung nicht möglich sein, wird das Unternehmen DPF Cleaners den Kunden unterrichten und diesem den schadhaften und ungereinigten Dieselpartikelfilter zurücksenden. Die anfallenden Rücksendekosten gehen zu Lasten des Kunden. Bei durch Öl verschmutzten DPF fallen für die Reinigung Zusatzkosten von € 150,- Netto an.

  1. Transportmodalitäten

Die Kosten für die Zusendung des zu reinigenden Filters gehen zu Lasten des Kunden. Die Kosten für den Express-Rückversand werden dem Kunden mit einer Pauschale € 50,- Brutto verrechnet. Anfallende Zusatzkosten werden dem Kunden in Rechnung gestellt.

  1. Zahlungsmodalität und Fälligkeit

Die Kosten für die Reinigung eines Dieselpartikelfilters sind im Auftragsformular angeführt.  Die Zahlung des Reinigungspreises ist ohne Abzug vor Rücksendung fällig. 

  1. Garantie und Haftungsausschluss

Von der Garantie ausgenommen sind durch Selbstreinigungsversuche oder Chemie vorbehandelte Dieselpartikelfilter. Sollte dem Unternehmen DPF Cleaners die Reinigung eines Dieselpartikelfilters nicht möglich sein, wird dem Kunden der bereits bezahlte Reinigungspreis zurückerstattet. Der Kunde hat die anfallenden Rücksendekosten zu tragen.

Das Unternehmen DPF Cleaners übernimmt nach der Übergabe von gereinigten Dieselpartikelfiltern keine Haftung/Gewährleistung oder Garantie für die Funktionstauglichkeit der gereinigten Dieselpartikelfilter. Das Unternehmen DPF Cleaners übernimmt Garantie dafür, dass die Filter gereinigt sind. Auf die Haltbarkeit der gereinigten Filter wird keine Garantie gegeben. Weiters wird keine Haftung für defekte oder nicht zu reinigende Filter übernommen. Haftung wird für Schäden jeglicher Art, insbesondere durch unsachgemäßen Aus- und Einbau der Dieselpartikelfilter ausgeschlossen.

Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Unternehmens DPF Cleaners, sofern der Kunde Ansprüche gegen diese geltend macht. Von dem Haftungsausschluss ebenfalls ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Unternehmens DPF Cleaners, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

9. Unterlagen/Daten von DPF Cleaners

Eine Vervielfältigung und/oder die Weitergabe der Unterlagen an Dritte ist untersagt. Das Unternehmen DPF Cleaners behält sich an allen im Zusammenhang mit der Reinigung von Dieselpartikelfiltern dem Kunden überlassenen Unterlagen, die Eigentums- und Urheberrechte vor. Dritten dürfen diese Unterlagen nicht zugänglich gemacht werden.

 

10. Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Die Vorschriften zur DSGVO sind auf www.dpf-cleaners.at ersichtlich.

11. Allgemeines

Es gilt österreichisches Recht sowie die ÖNORMEN V5050, V5051 und V5080 betreffend Kraftfahrzeuge.

Das UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

Erfüllungsort ist der Sitz des Unternehmens DPF-Cleaners.

Für Streitbeilegung können die alternativen Streitbeilegungsstellen für Schlichtung für Verbrauchergeschäfte (http://www.verbraucherschlichtung.or.at) eingeschalten werden.

Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis oder künftigen Verträgen zwischen uns und dem unternehmerischen Kunden ergebenden Streitigkeiten ist das für unseren Sitz örtlich zuständige Gericht. Gerichtsstand für Verbraucher, sofern dieser seinen Wohnsitz im Inland hat, ist das Gericht, in dessen Sprengel der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt oder Ort der Beschäftigung hat.

12. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Teile dieser AGB unwirksam sein, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Teile nicht berührt.

Der unternehmerische Kunde und auch wir verpflichten uns jetzt schon gemeinsam – ausgehend vom Horizont redlicher Vertragsparteien – eine Ersatzregelung zu treffen, die dem wirtschaftlichen Ergebnis der unwirksamen Bedingung am nächsten kommt.

Stand 02.2019

 

Menü schließen